Seminare

Unsere Seminarreihe:

In unseren Räumlichkeiten bieten wir regelmäßig Seminare, Kurse und Workshops aus den Bereichen Psychologie, Körperarbeit, Seelsorge und Pädagogik an - auf Anfrage auch gern in Ihrer Einrichtung.

 

Unsere Veranstaltungen finden pandemiebedingt vorerst online oder vor Ort unter 2G-Bedingungen in Kleingruppengröße (4-6 Personen) statt. Das ermöglicht ein sehr individuelles Austauschen und Arbeiten. Wir werden das Setting immer wieder an die aktuellen Corona-Richtlinien anpassen, so dass unsere Seminare inhaltlich gut und für Ihre Gesundheit möglichst sicher stattfinden können.

Einen entsprechenden Hinweis dazu finden Sie unter der Seminarbeschreibung.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig über die jeweilige Seminarleitung per E-Mail an.

 

Aktuelle Seminare


 

Bereich Körperarbeit:

Annedore Wienert: Körpertherapeutin, Psychotherapeutin (nach dem Heilpraktikergesetzt) und Musikerin

 

"Stress reduzieren durch bewusste Körperwahrnehmung"

„Die Verantwortung lastet auf meinen Schultern... Der Stress sitzt mir im Nacken...
Das muss ich im Hinterkopf behalten... Zähne zusammenbeißen und durch..." Kennen Sie das?
Alles, was wir tagtäglich erleben, speichert sich auch irgendwo in unserem Körper ab.
Das kann bei anhaltender Belastung zu Verspannungen, Schmerzen oder einem Gefühl der Abgeschlagenheit
führen. Auch wenn sich die Situation vielleicht nicht ändern lässt, können wir doch selbst beeinflussen, wie wir
dabei mit uns und unserem Körper umgehen und aus welchem Modus heraus wir handeln.
In diesem Workshop lernen Sie, die muskuläre Spannungsverteilung und das Zusammenspiel aller Muskeln und
Gelenke in Ihrem Körper bewusst wahrzunehmen, Kraftressourcen aufzuspüren und unnötige Spannungen
loszulassen.
Das kann Ihnen in Zukunft helfen,
– Ihren Alltag schmerzfrei zu gestalten
– bei sich zu bleiben, auch wenn Sie für andere da sind
– körperlich und mental immer wieder aufzutanken

 

Teil1: Körperliche Ressourcen aufspüren – Kraft und Leichtigkeit
Termine zur Auswahl: 30.11.2021, 19:30 - 21:00 Uhr (Anmeldeschluss: 25.11.2021)

                                      27.01.2022, 10:00 - 11:30 Uhr (Anmeldeschluss: 22.01.2021)
Anmeldung: wienert@koerper-im-takt.de

Preis: 30,-€ pro Person und Termin

Ort: CTBZ (aktuell 2G)

-------------------------

 

"Präsent sein – sicher auftreten"

Das Leben hält die verschiedensten „Bühnensituationen“ für uns bereit – sei es der Auftritt vor Publikum oder im
Gottesdienst vor der Gemeinde, Präsentationen und Prüfungen, das anstehende Chefgespräch oder auch eine
besondere Familiensituation.
Mindestens genauso wichtig wie der Inhalt, den wir transportieren wollen, ist die Art und Weise und die innere
Haltung, mit der wir auftreten.
In diesem Workshop arbeiten wir in kleiner Runde ganz individuell an Ihrer eigenen natürlichen Aufrichtung und
Ausstrahlungskraft. Sie werden sich bewusst, was Sie stärkt und was Sie aus dem Gleichgewicht bringt und wie
Sie in Zukunft trotz Lampenfieber und Händezittern sicher auftreten und Ihr Anliegen gut rüber bringen können.

 

Teil 1: Ausstrahlungskraft durch Aufrichtung

Termine zur Auswahl: 09.12.2021, 10:00 Uhr - 11:30 Uhr (Anmeldeschluss: 04.12.2021)

                                      12.01.2022, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr (Anmeldeschluss: 07.01.2022)

Anmeldung: wienert@koerper-im-takt.de

Preis: 30,-€ pro Person und Termin

Ort: CTBZ (aktuell 2G)

-------------------------

"Christliche Meditation mit Bewegung"
„Wirf Dein Anliegen auf den Herrn, und er wird für Dich sorgen“ (Psalm 55,22)
Nicht alles lässt sich immer in Worten ausdrücken...
In diesem Kurs geben wir dem Gefühl der Verbundenheit zwischen uns und Gott ganz bewusst Zeit und Raum
und bringen über intuitive Bewegungen und Bilder unsere Anliegen vor ihn.

 

Termine zur Auswahl: 18.01.2022, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr (Anmeldeschluss: 04.12.2021)

                                       22.02.2022, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr (Anmeldeschluss: 07.01.2022)

Anmeldung: wienert@koerper-im-takt.de

Preis: 30,-€ pro Person und Termin

Ort: CTBZ (aktuell 2G)

 


Bereich Pädagogik:

Sandra Hartlieb: Sozialpädagogin, systemischer Coach und Mutter von 4 Jungs

 

"Kleine Wutzwerge besser verstehen -

wie ich mein Kind liebevoll durch die Autonomiephase begleite"

Wenn ein zerbrochener Keks großes Geschrei auslöst,
wenn die fehlenden Lieblingssocken zum Sitzstreik führen,
wenn kleine Planänderungen ein großes Drama sind...
Dann: Willkommen in der Autonomiephase

Wichtig für das Kind - anstrengend für uns alle!
Wie können wir Eltern starke Nerven behalten und unserem Kind den nötigen Halt geben?

 

Termine zur Auswahl: 10.12.2021, 10:00 - 11:30 Uhr (Anmeldeschluss: 05.12.2021)

                                      19.01.2022, 19:30 - 21:00 Uhr (Anmeldeschluss: 14.01.2022)

Anmeldung: sandra.hartlieb@familienraum-berlin.de

Preis: 15 € pro Person und Termin, als Paar 20€ (bei Präsenzseminaren: 20€/30€)

Ort: Online

-------------------------

 

"Was Familien stark macht -

mehr Freude und Gelassenheit im Familienalltag durch das STARK-Konzept"

Das "Projekt Familie" ist das größte und schönste, aber auch das herausforderndste überhaupt.

Wie können wir als Eltern gut für uns selbst sorgen und trotzdem die Bedürfnisse unserer Kinder stillen? Wie schaffen wir sinnvolle Strukturen, Regeln und Grenzen ohne einzuengen? Wie können wir als Team zusammenarbeiten und wie gehen wir mit Konflikten um?

In dem STARK-Konzept geht es um:

S - Strukturen, T - Teamgeist, A - Auftanken, R - Ressourcenorientierung, K - Konfliktlösungsstrategien

 

Termine zur Auswahl: 14.12.2021, 19:30 - 21:00 Uhr (Anmeldeschluss: 05.12.2021)

                                      14.01.2022, 10:00 - 11:30 Uhr (Anmeldeschluss: 14.01.2022)

Anmeldung: sandra.hartlieb@familienraum-berlin.de

Preis: 15 € pro Person und Termin, als Paar 20€ (bei Präsenzseminaren: 20€/30€)

Ort: Online

 

Bereich Psychologie:

Torsten Reinisch: Psychologischer Psychotherapeut (Verhaltenstherapie) und Suchttherapeut (GVS; tiefenpsychologisch orientiert)

 

 

"Selbsterkenntnis als Grundlage für Persönlichkeitswachstum und gesunde Beziehungen"

 

Grundlegend ist, die eigenen Prägungen und Reaktionsmuster wahrzunehmen und zu akzeptieren. Darauf aufbauend können mögliche Ziele sein: eine größere innere Freiheit und Frieden, mehr selbstbestimmtes Handeln und mehr Ausgeglichenheit.

 Eine größere Selbsterkenntnis soll eine ehrlichere und realistischere Selbsteinschätzung ermöglichen. Hierdurch wird die Fähigkeit erhöht, sich über die eigenen Gaben zu freuen und diese zu leben sowie die eigenen Grenzen anzunehmen oder zu erweitern. Die Gelassenheit steigt bzw. Ihr Stresspegel verringert sich.

Insgesamt erfahren Sie in diesem Prozess mehr über sich selbst und können auch andere besser verstehen.

 

Abendworkshop: Einführung ins Thema Selbsterkenntnis

 

Termin: 11.01.2022, 19:30-21:00 Uhr (Anmeldung bis 06.01.2022)

Anmeldung: torsten.reinisch@gmx.de

Preis: 30 € pro Person

Ort: CTBZ (aktuell 2G)

 

Wochenendseminare: "Persönlichkeitswachstum durch Selbsterkenntnis"

 

Den Weg der Liebe gehen: Was hindert mich daran?         

 Schwerpunkt: Die erlittenen Verletzungen                           18.-20. März 2022

 

 Den Weg der Freiheit gehen. Was hindert mich daran?     

 Schwerpunkt. Angst                                                              6.-8. Mai 2022

 

 Den Weg der Umkehr gehen. Was hindert mich daran?    

 Schwerpunkt: Die eigene Schuld                                          17.-19. Juni 2022

 

 Den Weg gemeinsam gehen. Was behindert mich in meinen Beziehungen?                                   

         Schwerpunkt: Beziehungs- und Bindungs-Erfahrungen          2.-4. September 2022

 

Sich entwickeln. Was hindert mich daran?             

 Schwerpunkt: nicht genutzte Potentiale                                7.-9. Oktober 2022

 

 

Anmeldung: torsten.reinisch@gmx.de

Preis: 240 € pro Person pro Wochenende

Ort: CTBZ (aktuell 2G)

 

 


Weitere Seminare demnächst geplant:

 

Psychologie:

  • "Achtsamkeit"
  • "Inneres Kind"
  • "Umgang mit negativen Gefühlen"

-------------------------

Körperarbeit:

 

Aufbaukurse zu "Stress reduzieren durch Körperwahrnehmung" und "Präsent sein - sicher auftreten"

-------------------------

Seelsorge:

  • Hochsensibilität
  • "Macht der Glaube krank oder gesund?"
  • "Vergebungsprozesse"

-------------------------

Pädagogik:

  • "Umgang mit Konflikten und Wut in der Familie"
  • "5 Sprachen der Liebe für Kinder - wie ich meinem Kind in seiner Liebessprache begegne"
  • "Geschwister - von Neid und Streit zu Teamfähigkeit"
  • "Bildschirmmedien - gemeinsam einen guten Umgang finden"

 

Das CTBZ stellt nur die Räumlichkeiten zur Verfügung. Für Inhalte, Ausgestaltung, rechtliche Rahmenbedingungen, Einhaltung der Corona-Richtlinien, etc. ist ausschließlich die jeweilige Seminarleitung verantwortlich.